Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Hier schreibt die Redaktion

Einblick in die Themen unserer Heftausgaben. Wesentliches kurz angerissen und zu den jeweiligen Heftausgaben verlinkt. Das ist unser Redaktionsblog.

Hier schreibt die Redaktion Einblick in die Themen unserer Heftausgaben. Wesentliches kurz angerissen und zu den jeweiligen Heftausgaben verlinkt. Das ist unser Redaktionsblog. mehr erfahren »
Fenster schließen

Hier schreibt die Redaktion

Einblick in die Themen unserer Heftausgaben. Wesentliches kurz angerissen und zu den jeweiligen Heftausgaben verlinkt. Das ist unser Redaktionsblog.

Reisen, Kino, Feste, Konzerte – wie haben wir all das vermisst. Zeiten ­fehlender äußerer Anregung können jedoch auch Anlass sein, über unsere Stärken nachzudenken, neue Ideen zu ­entwickeln – und zu entdecken, was uns wirklich interessiert.

Apotheke am Wegesrand

Spaziergänger gehen oft achtlos an heilkräftigen Wildkräutern wie Wegwarte, Giersch und Löwenzahn vorüber. Dabei sind sie natürliche Hausmittel, beruhigende Beglei­ter für die Seele und bewährte Soforthelfer bei Outdoor-Aktivitäten, beim Sport und auf Reisen. Aber oft fehlt es an Wissen: welches Kraut sprießt da, wie wirkt es? Wir haben aktuelle Bücher ausgewählt, mit denen Sie selbst zum Kräuterkundigen werden.
Sommerzeit ist Wohlfühlzeit! Gönnen Sie sich jetzt eine kleine Auszeit mit selbst gemachten Pflegemasken aus natürlichen Zutaten. Drei ­Produkte aus K­ühlschrank und Speisekammer reichen dazu, mehr ist nicht nötig. Mit sieben einfachen Rezepten versorgen wir Haut und Haar mit allem, was sie gerade ­besonders gebrauchen.
Schüßler-Salze sind besonders wertvoll beim Sport. Von ihrer Kraft profitieren nicht nur Freizeitsportler. Auch Spitzenathleten ­vertrauen auf die regulierenden Eigenschaften der sanften Arzneien.
Am Ufer eines Sees oder unter einem schattigen Baum auf dem Boden sitzen, mitgebrachte Speisen und Getränke mit anderen teilen und zwanglos genießen – ein liebevoll zelebriertes Picknick ist ein Erlebnis für Groß und Klein.

Späte Ehre, verdienter Ruhm

Ralph Steinman (14. Januar 1943 – 30. September 2011) erlebte die Auszeichnung mit dem Nobelpreis für seine Entdeckung der dendritischen Zellen und ihre Rolle bei der erworbenen (spezifischen) Immunität nicht mehr. Der Kanadier erhielt den Preis am 3. Oktober 2011 posthum, eine Ehrung, die die Statuten des Nobelpreises eigentlich nicht vorsehen.
„Das Meer reinigt uns von allen Krank­heiten“, schrieb der griechische Dichter Euripides (480–406 v. Chr.). Mit der Zeit geriet dies allerdings in Vergessenheit. Im 19. Jahrhundert wurden die Heilkräfte von mineralienreichem Meerwasser, Schlamm und Algen neu entdeckt. Es entstand die „Thalasso-Therapie“, benannt nach dem griechischen Wort thalassa (Meer).

Vital bis in die letzte Zelle

Im Licht aktueller Wissenschaft ist das Bild des Körpers als verschleißende Maschine überholt. Lange Zeit sah die Medizin das Altern als degenerativen Vorgang, der immer automatisch in eine Richtung geht. Die Anti-Aging-Forschung hat eine Vielzahl entscheidender Stoffwechselveränderungen im Alterungsprozess ausfindig gemacht, die wir durch einen gesunden Lebensstil und Wirksubstanzen in unserer Ernährung positiv beeinflussen können.
Melbourne, Australien. Vielleicht erinnert sich noch mancher an die Comic-Figur: Bevor Popeye kraftvoll zuschlug, stärkte er sich mit Spinat aus der Dose. Die Idee von dem grünen Gemüse als Muskelstärker galt in den letzten Jahren als widerlegt.
Mit seinen violetten Blüten und dem betörenden Duft spricht Lavendel unsere Sinne an und bringt Entspannung für Körper und Seele. Der Sympathieträger unter den Heilpflanzen ist reich an ätherischem Öl und für unsere Gesundheit vielseitig einsetzbar.
Wenn Sie sich für eine Corona-Impfung entschieden haben, können Sie einiges tun, um sich gut darauf vorzubereiten, denn negative Impfreaktionen sind nicht auszuschließen. Die Arzneien der Naturheilkunde unterstützen Sie vor und nach der Impfung. Sie zielen auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers und verstärken die Schutzwirkung zusätzlich.
Wo die Artenvielfalt schwindet, haben neue Viren leichtes Spiel, und wenn die Insekten sterben, können wir Menschen nicht überleben. Der Ökologe Josef Settele erklärt, wie wir jetzt gegensteuern können.
1 von 34