Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Hier schreibt die Redaktion

Schulterblick in unsere tägliche Arbeit. Nützliches angerissen und Wesentliches erzählt.
Das ist unser Redaktionsblog.

Hier schreibt die Redaktion Schulterblick in unsere tägliche Arbeit. Nützliches angerissen und Wesentliches erzählt. Das ist unser Redaktionsblog. mehr erfahren »
Fenster schließen

Hier schreibt die Redaktion

Schulterblick in unsere tägliche Arbeit. Nützliches angerissen und Wesentliches erzählt.
Das ist unser Redaktionsblog.

Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.

Die ganze Welt ist Rhythmus

Heraklit von Ephesos (um 500 v. Chr.) gehört zweifelsohne zu den großen griechischen Philosophen, die unsere Sicht auf die Welt beeinflussten. Ein wiederkehrendes Thema seines Philosophierens war die Reflexion über den natürlichen Prozess beständigen Werdens und Wandels.
So angenehm die wärmenden Strahlen der Frühlingssonne auch sind, so kühl ist es oft im Schatten. Die ständigen Temperaturwechsel fordern das Immunsystem.

Heile Füße

Sie tragen uns durchs Leben und werden doch oft stiefmütterlich behandelt: unsere Füße. Gerade ihre Haut braucht einen sorgsamen Umgang. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, können Sie die Behand­lung mit Schüßler-Salzen unterstützen. Die Biomineralien wirken auf Zell­ebene und werden innerlich wie äußerlich angewandt.
Klimaerwärmung und Luftverschmutzung haben Folgen: Die Pollen fliegen immer früher, immer mehr Menschen reagieren allergisch. Therapien der Naturheilkunde lindern nicht nur die Symptome, sie wirken auch präventiv – sogar dann noch, wenn die Saison schon begonnen hat.

Das unsichtbare Band

Was zwischen Eltern und Säugling geschieht, wirkt sich aufs ganze Leben aus. Die Forschung weiß immer besser, wie Spiegelneuronen und das Hormon Oxytocin die Bindung stärken. Von diesem Wissen können Vater, Mutter und Kind profitieren – von Geburt an.

Perfekter Augenblick

Die Poesie bezeichnet unsere Augen als Fenster zur Seele. Mit Recht! Empfinden Sie es nicht auch als beglückend, die Augenfarbe eines geliebten Gegenübers zu studieren, sich im Blickwechsel zu verlieren ... und das ganz unabhängig von Alter und Geschlecht?

Kraft und neuen Lebensmut schöpfen

Ausgebrannt und erschöpft? In der Natur der Mecklenburgischen Schweiz fördern spezielle Angebote die ganzheitliche Genesung.

Zur Ruhe kommen in der Natur

Wenn Dauerstress den Körper auslaugt und die Seele abstumpft, ist es höchste Zeit für eine Reise in die unberührte Natur.
Nur in diesen ersten Frühlingswochen sind die Blättchen von Gänseblümchen, Brennnesseln, Löwenzahn, Giersch und Gundermann so zart.
Alles an Babyspinat ist zart: die Struktur, die Stiele, der Geschmack. Diese zarten Blättchen schmecken roh ausgesprochen gut, und das hitzeempfindliche Vitamin C kommt im ungegarten Spinat zu vollem Einsatz.

Richtig essen hält das Gehirn fit

Immer mehr Studien beweisen es: Eine bewusste Ernährung kann wesentlich dazu beitragen, unser Gedächtnis zu erhalten. Sie ist damit eine wichtige Säule in der Vorbeugung von Alzheimer und Demenz.
1 von 20