Filter schließen
Filtern nach:

Gesunder Genuss mit Kaffee und Kakao

Nicht umsonst weckt der Duft von Kaffee die Lebensgeister, denn Koffein regt das Nervensystem an, und Antioxidantien schützen vor freien Radikalen. Kakao punktet mit wertvollen Vitalstoffen und schenkt Kraft.

Kaffeefreunde und Schokoladenliebhaber haben es gut, denn das aromatische Getränk und die zartschmelzenden Leckereien sind eine ganz besonders schmackhafte Form der Gesundheitspflege. In aller Ruhe eine schöne Tasse Kaffee oder eine feine Praline zu genießen, ist eine Wohltat für den ganzen Menschen. Die Seele liebt die kleinen Auszeiten, die dabei helfen, den Alltag besser zu bewältigen. Und der Körper profitiert von den vielen wertvollen Vitalstoffen, die Kaffee- und Kakaobohnen zu etwas ganz Besonderem machen und ein Aroma entfalten, das Lust macht auf mehr. Lust darauf, Schokolade und Kaffee mit ungewöhnlichen Gewürzen oder Zutaten zu kombinieren und in der Küche etwas Neues zu zaubern, das dem Gaumen schmeichelt und das Herz erfreut. Probieren Sie es doch einfach mal aus und erleben Sie gesunden Geschmack ganz neu: bei einer indischen Kaffeespezialität mit einem Azteken-Schoko-Drink, einem Lamm mit Kaffee-Haselnuss-Kruste, feinen Desserts oder herzhaft-süßer Kakao-Pestobällchen.

Die belebende Wirkung von Kaffee
Morgens ein großer Pott mit Filterkaffee, nach dem Essen ein Tässchen Espresso und am Nachmittag ein cremiger Cappuccino: Aromatischer Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Knapp 150 Liter davon trinkt jeder Einzelne im Durchschnitt pro Jahr. Dennoch wird sein Genuss häufig für ein Laster gehalten. Er sei schlecht für den Blutdruck und das Herz, führe zu Schlafstörungen und die beim Rösten entstehenden Stoffe seien krebserregend. Aktuelle Studien zeigen jedoch eher das Gegenteil und bestätigen die Meinung der Ärzte des 16. und 17. Jahrhunderts, die in dem „schwarzen Muntermacher“ ein Arzneimittel sahen. Die zunächst in Apotheken verkauften braunen Bohnen hielt man schon damals für vitalisierend, verdauungsfördernd, harntreibend und hilfreich bei Migräne.

Doch was ist drin im Kaffee, und was passiert im Körper, wenn wir ihn trinken? Am meisten geschätzt wird er wohl wegen seiner belebenden Wirkung. Die löst das Koffein aus, ein als Reinsubstanz eher langweiliges Pülverchen, das über Kaffee konsumiert im Körper eine Wirkung ähnlich wie Adrenalin entfaltet: Die Herzfrequenz beschleunigt sich und die Blutgefäße in den Muskeln weiten sich, so dass dem Gewebe mehr Sauerstoff zur Verfügung steht. Im Gehirn wiederum verengen sich die Gefäße, und die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu. Lesen Sie den vollständigen Beitrag in Ausgabe 06/2015.

Foto aus "Das Kaffeebuch", Dorling Kindersley Verlag

Passende Artikel
Erschöpfung überwinden Erschöpfung überwinden
Inhalt 1 Stück
ab 3,99 € *