Filter schließen
Filtern nach:

Strahlend schön schwanger!

Strahlend schön schwanger! Das natürliche Strahlen einer werdenden Mutter macht Schwangere sowieso schöner. Doch welche Beauty-Tricks sind jetzt noch erlaubt und welche nicht?

  • Neue Haarfarbe: Laut Bundesinstitut für Risikobewertung gibt es derzeit keine Hinweise, dass Haarfärbemittel während Schwangerschaft und Stillzeit gesundheitliche Risiken mit sich bringen. Trotzdem: Vorsicht walten lassen. Manche Frauen reagieren in der Schwangerschaft schneller allergisch.

  • Gepflegte Nägel: Einer klassischen Maniküre oder Pediküre steht nichts im Wege. Von Gel- und Acrylnägeln allerdings raten Hautärzte ab. Nagellacke aus der Naturkosmetik enthalten weniger Chemie als konventionelle, trotzdem sparsam verwenden. Bei Nagellackentferner auf den Hinweis „acetonfrei“ achten.

  • Sonnenbäder: Gegen einen kurzen (!) Aufenthalt in der Sonne ist bei entsprechendem Lichtschutz nichts einzuwenden. Solarien sollten in der Schwangerschaft nicht besucht werden.

  • Schöne Zähne: Eine professionelle Zahnreinigung ist auch in der Schwangerschaft für die Gesundheit im Mundraum wichtig. Von Bleachings raten Zahnmediziner ab, da es hierzu keine gesicherten Studien gibt.


Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 3/2019.

Foto: demphoto/AdobeStock.com

Passende Artikel
TIPP!