Filter schließen
Filtern nach:

Blutdruck im Lot

Gefäße unter Stress? Mit diesen Verhaltensregeln und bewährten Hausmitteln halten Sie Ihren Blutdruck im Gleichgewicht.

Schreck beim Hausarzt: „Ihr Blutdruck ist zu hoch.“ Der Befund einer routinemäßigen Vorsorgeuntersuchung kommt meist überraschend, weil Sie sich gesund und fit fühlen; Bluthochdruck macht anfangs kaum Beschwerden und bleibt deshalb häufig unerkannt.  Dabei ist er keineswegs selten, fast jeder Dritte in Deutschland ist davon betroffen. Besonders häufig wird er bei Männern festgestellt, aber auch bei Frauen in den Wechseljahren ist der Druck des Bluts in den Gefäßen oft zu hoch. (Zur Einordnung der Messwerte siehe Kasten rechts).

Nehmen Sie auch bei leicht erhöhten Werten den Hinweis Ihres Arztes ernst und werden Sie aktiv. Auf  Dauer belastet Bluthochdruck das Herz und treibt die Gefäßalterung voran. Herzinfarkt und Schlaganfall können die Folge sein. Medikamente, um den Druck auf ein normales Maß zu senken, müssen jedoch nicht immer sein: Einfache Verhaltensregeln und natürliche Hausmittel helfen Ihnen dabei, leicht erhöhten Blutdruck wieder ins Lot zu bringen. Wir stellen Ihnen einige davon vor.
Lesen Sie den vollständigen Beitrag in Ausgabe 02/2019.

Weitere Aspekte

  • Wie hoch darf der Druck in den Blutgefäßen sein?
  • Apfelessig-Mistel-Trunk
  • Ansteigendes Armbad    


South_agency/iStock.com

Passende Artikel
Ohne Diät zum Wohlfühlgewicht Ohne Diät zum Wohlfühlgewicht
Inhalt 1 Stück
ab 3,99 € *