Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.
So angenehm die wärmenden Strahlen der Frühlingssonne auch sind, so kühl ist es oft im Schatten. Die ständigen Temperaturwechsel fordern das Immunsystem.
Chapel Hill, USA. „Mens sana in corpore sano“ wussten bekanntlich schon die alten Römer: „Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.“ Wie spektakulär dieser Zusammenhang ist, zeigt eine aktuelle Studie der Universität North Carolina.

Frischer Schwung dank Detox

Immer müde, schlapp und antriebsschwach– kennen Sie das? Ablagerungen schädlicher Stoffe in den Körperzellen können der Grund sein. Wenn Sie Ihren Organismus dabei unterstützen wollen, sie wieder loszuwerden, regen Sie am besten gezielt die Aktivität bestimmter Organe an. Das ist nicht so kompliziert, wie es klingt.

Freie Atemwege

Viele kennen das aus ihrer Kindheit: War man erkältet, rieb die Mutter Brust und Rücken mit einer Erkältungssalbe ein. Danach sank man gut zugedeckt und umhüllt vom inten­siven Duft nach Eukalyptus und Pfefferminze, Thymian, Fichten- oder Kiefern­nadeln in einen heilsamen Schlaf. Heute erlebt diese traditio­nelle Anwen­dungsform der Aromatherapie eine Renaissance.

Gesund im Mund

Beschwerden im Mundraum reichen von trockener Schleimhaut, entzündetem Zahnfleisch und schmerzhaften Bläschen über spröde Lippen bis hin zu eingerissenen Mundwinkeln. Bei all dem kann Homöopathie hilfreich sein, vorausgesetzt, die Mittel werden passend ausgewählt.

Heile Füße

Sie tragen uns durchs Leben und werden doch oft stiefmütterlich behandelt: unsere Füße. Gerade ihre Haut braucht einen sorgsamen Umgang. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, können Sie die Behand­lung mit Schüßler-Salzen unterstützen. Die Biomineralien wirken auf Zell­ebene und werden innerlich wie äußerlich angewandt.
Klimaerwärmung und Luftverschmutzung haben Folgen: Die Pollen fliegen immer früher, immer mehr Menschen reagieren allergisch. Therapien der Naturheilkunde lindern nicht nur die Symptome, sie wirken auch präventiv – sogar dann noch, wenn die Saison schon begonnen hat.
Mit diesen 5 einfachen Tipps können Sie Ihren Kreislauf stabilisieren und sich somit das Leben erleichtern.

Drei Tipps bei Heiserkeit

Stimme weg? Drei sanfte und wirksame Tipps um Linderung zu schaffen.
Barfuß durch den Schnee zu laufen regt den Kreislauf an, fördert die Durchblutung der Füße und Beine und schützt davor, krank zu werden.
Kniebeuge, Standwaage, Seitstütz und Schwimmer – mit diesen Übungen machen Sie sich für den nächsten Ski-Urlaub fit.
Um einen schleimlösenden Hustensaft selber herzustellen, brauchen Sie folgende Zutaten aus Ihrer Apotheke:
1 von 9