Filter schließen
Filtern nach:

Müdigkeit im Frühjahr überwinden

images72/shutterstock.com

Auszug aus Heft 2/21

Mehr Energie nach trüben Wintertagen – wer wünscht sich dies nicht?  Eine Kombination bestimmter Biomineralien kann Ihnen dabei helfen, den Stoffwechsel wieder anzuregen und das Säure-Basen-Gleichgewicht ins Lot zu bringen. Unsere Expertin für Schüßler-Salze Margit Müller-Frahling erklärt, mit welchen Biomineralien Sie zu neuer Energie zurückfinden.

Stoffwechsel und Säureabbau anregen
In der winterlichen Feiertagssaison ist der Körper durch reichlich fette und süße Speisen regelrecht mit Säuren geflutet worden, zugleich ist er in der kalten Jahreszeit nicht mehr ausreichend in der Lage, die im Stoffwechsel anfallenden Säuren abzubauen oder auszuscheiden. Deshalb ist im Organismus vieler Menschen zu Beginn des Frühlings das Verhältnis von Säuren zu Basen ins Saure verschoben. Das belastet unter anderem den Energiestoffwechsel. Man fühlt sich energie- und antriebslos. Außerdem schwächt die Übersäuerung das Immunsystem, und Erreger finden so einen idealen Nährboden.
Da der Säure-Basen-Haushalt unmittelbar mit der Verfügbarkeit von Mineralstoffen verknüpft ist, verhilft eine vierwöchige Stoffwechselkur mit drei Biomineralien zu neuer Energie. Die Schüßler-Salze haben einen regulierenden Einfluss auf den Mineralstoffwechsel und damit auch auf den Säure-Basen-Haushalt. Hauptmittel sind die Nr. 8 Natrium chloratum als Stärkungsmittel der Niere und das basische Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum. Die Nr. 8 reguliert den Flüssigkeitshaushalt und stabilisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht, die Nr. 9 baut die überschüssigen Säuren ab und trägt auf diese Weise zur Entgiftung bei. Unterstützt werden sie von dem wertvollen Erweiterungsmittel Nr. 23 Natrium bicar­bonicum, welches ebenfalls den Säureabbau verstärkt und den Stoffwechsel aktiviert.

Mischen Sie täglich je fünf bis sieben Tabletten der drei Salze und lutschen Sie sie über den Tag verteilt. Sie können die Biomineralien auch in zwei Portionen teilen, die Salze in Wasser auflösen und das Getränk schluckweise trinken. Halten Sie dabei jeden Schluck einen Moment im Mund, da die Aufnahme der Schüßler-Salze über die Mundschleimhaut erfolgt.

Tipp: Diese Kombination können Sie auch bei Beschwerden durch eine akute Übersäuerung wie Sodbrennen anwenden. Dann lutschen Sie alle fünf Minuten von jedem Salz eine Tablette, bis Besserung eintritt. Alternativ können Sie auch jeweils drei Tabletten in 200 ml Wasser auflösen und schluckweise trinken. Wiederholen Sie die Anwendung nach Bedarf.

Den vollständigen Beitrag finden Sie in Ausgabe 2/2021

Weitere Aspekte in diesem Beitrag:

  • Frühjahrsmüdigkeit überwinden
  • Kur für neue Energie
  • Schüßler-Salze für die Frühjahrskur

 

 


Noch mehr nützliche Gesundheitstipps finden Sie hier:
Die heilende Kraft in uns Die heilende Kraft in uns
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
Rückenschmerzen besiegen Rückenschmerzen besiegen
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
NEU
Gendermedizin Gendermedizin
Inhalt 1 Stück
5,20 € *