Filter schließen
Filtern nach:

Frühlingsspinat: am besten als Salat

Alles an Babyspinat ist zart: die Struktur, die Stiele, der Geschmack. Diese zarten Blättchen schmecken roh ausgesprochen gut, und das hitzeempfindliche Vitamin C kommt im  ungegarten Spinat zu vollem Einsatz.

Außerdem aktivieren Mangan und Zink diverse Stoffwechselprozesse, Eisen unterstützt den Sauerstofftransport, das Immunsystem und die Zell­erneuerung. Die Farbstoffe Betacarotin und Lutein fangen freie Radikale ab. Und das alles ist besonders­ verlockend mit Honig-Senf- oder Himbeer-Ahornsirup-Dressing und Bröckchen von Ziegenkäse.

Tipp: Kaufen Sie Spinat möglichst auf dem Wochenmarkt, dann ist er besonders frisch.

 

 Diesen Beitrag finden Sie in Ausgabe 2/2020

Foto: haoliang/iStockcom