Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Aufatmen im Grünen

Wo es grünt, blüht und plätschert, da finden wir zu uns selbst. Wie stark die positiven Effekte der Natur für die Seele und den Geist tatsächlich sind, wissen wir erst seit Kurzem. Es lohnt sich, sie zu entdecken.
Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.

Die heilenden Gaben der Bienen

Für die Landwirtschaft und die Artenvielfalt sind wilde Insektenarten unverzichtbar. Aber die Honigbiene lebt mit dem Menschen seit Jahrtausenden zusammen. Ein Imker erzählt von dieser besonderen Verbindung, die in unserer Zeit ganz neu erlebt wird.
Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.

Ein Blick in die Zukunft

Ganzheitlich gelebte Gesundheit ist künftig der Motor gesellschaftlicher Entwicklung.

Klarer Kopf im Home-Office

Die Ablenkung durch Alltagsgeräusche und die oft mangelhafte Qualität der Handy-Lautsprecher erschweren das Arbeiten im Home-Office und beeinträchtigen die Konzentration.

Kolumne: Gelassenheit lernen

Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.

Das unsichtbare Band

Was zwischen Eltern und Säugling geschieht, wirkt sich aufs ganze Leben aus. Die Forschung weiß immer besser, wie Spiegelneuronen und das Hormon Oxytocin die Bindung stärken. Von diesem Wissen können Vater, Mutter und Kind profitieren – von Geburt an.
Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.

Die ganze Welt ist Rhythmus

Heraklit von Ephesos (um 500 v. Chr.) gehört zweifelsohne zu den großen griechischen Philosophen, die unsere Sicht auf die Welt beeinflussten. Ein wiederkehrendes Thema seines Philosophierens war die Reflexion über den natürlichen Prozess beständigen Werdens und Wandels.
Ein Tageskalender mit Grundlage für ein Tagebuch und hilfreichen Gesundheitstipps.

Kolumne: Die Sprache unserer Organe

Kolumne von Dr. med. Isabel Bloss, Ärztin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Anthroposophische Medizin, Homöopathie und TCM, gibt Antworten auf Lebensfragen, mit denen sie bei ihrer Arbeit konfrontiert wird.
1 von 3