Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.
Auf Wochenmärkten, Biohöfen und in gut sortierten Supermärkten finden Sie ihn von Oktober bis Mai: frischen Topinambur.

Hühnersuppe bei Erkältungen

Die Zutaten einer Hühnersuppe lindern nachweislich Infekte in den oberen Atemwegen. Ihre Inhaltsstoffe hemmen Entzündungen und reduzieren die Aktivität der weißen Blutkörperchen.

Gute Stimmung ist essbar

An grauen Tagen können Schokolade oder Sahnebonbons die Rettung sein, denn, so die wissenschaftliche Erklärung, Süßes und Fettes fördert die Bildung des Glückshormons Serotonin im Gehirn. Allerdings ohne Langzeiteffekt!

Rote Bete? Nur Mut!

Die Rote Rübe ist das Aschenbrödel unter den Wintergemüsen.
Viele Zivilisationskrankheiten haben eine gemeinsame Ursache: stille Entzündungen, die den Organismus von innen heraus schwächen. Mit der richtigen Ernährung können Sie wirkungsvoll gegensteuern.

Kastanien - Fettarme Knabberei

Steigt Ihnen beim Gedanken an heiße Maronen auch dieser unwider­stehliche Duft in die Nase?

Herzhaft frühstücken mit Shakshuka

Wer morgens gern ausgiebig und abwechslungsreich isst, ist ein Kandidat für Shakshuka.

Planetary Health Diet

Anfang des Jahres ging ein dramatischer Appell von Wissenschaftlern um die Welt: Um die bedrohliche Klimaerwärmung abzubremsen, müssten die Ernährungsgewohnheiten dringend geändert werden. Was ist aus diesen Empfehlungen geworden? – Eine Zwischenbilanz.

Kürbis-Snack fürs Büro

Jetzt ist Hochsaison für Hokkaido, Butternut oder Bischofsmütze. Praktisch: Kürbisvariationen lassen sich gut mitnehmen, machen satt, aber nicht müde.

Äpfel und Tomaten stärken die Lunge

Mit zunehmendem Alter geht die Lungenfunktion zurück. Dadurch wird immer weniger Sauerstoff zu den Zellen transportiert, und die körperliche Belastbarkeit nimmt ab.

Endlich wieder Zwetschgenzeit!

Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen und Renekloden werden als Herbstboten angesehen, obwohl es mittlerweile Sorten gibt, die schon im Juli reif sind.

Wildpilze genießen

Wildpilze haben ein unverwechselbares Aroma, das jetzt auf Waldwegen in die Nase steigt.
1 von 3