Filter schließen
Filtern nach:
Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.
Welche Rolle bestimmte Ernährungsumstellungen in der Prävention oder der Therapie von Krankheiten spielen, dazu gibt es viele unterschiedliche Meinungen.

Endlich schwanger

Wenn der Wunsch eines Paares nach einem Kind unerfüllt bleibt, liegt es oft am Lebensstil­ – und zwar beider Partner. Dann lohnen sich schon kleine Änderungen. Und unterschiedlichste Naturheilverfahren wirken unterstützend.
In jedem von uns wirken innere Kräfte, die uns helfen, unsere ­Gesundheit zu ­erhalten und Krankheiten zu überwinden. Wenn es uns gelingt, dieses erstaunliche, ganz individuelle Netzwerk auf körperlicher und psychischer Ebene zu stärken, bleiben wir fit und aktiv.
Löwenzahn (Taraxacum officinale) wird von Naturheilkundlern als Heilpflanze hoch geschätzt. Die auffällig gelb blühende Pflanze enthält nämlich gleich ein ganzes Gemisch verschiedener Bitterstoffe.
Der Rückgang der Gehirndurchblutung ist eines der ersten messbaren Anzeichen für eine bald auftretende Alzheimer-Erkrankung. Wissenschaftler der Cornell-Universität in Ithaca (USA) haben jetzt entdeckt, wieso der Blutfluss ins Stocken kommt.

Philosophieren mit Kindern

Frédéric Lenoir hat bei seiner Arbeit mit Grundschülern erlebt, dass Kinder über eine außergewöhnliche Fähigkeit verfügen, die Welt zu hinterfragen, Dinge wissen zu wollen, zu reflektieren, ihre Überlegungen miteinander zu vergleichen – kurzum: zu philosophieren.

Hilfreich für die Schilddrüse

Wer Schilddrüsenprobleme hat, leidet meist entweder an einer Entzündung des Organs mit Über- oder Unterfunktion oder an gutartigen Schilddrüsenknoten. Schüßler-Salze können helfen.
Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Ist die Balance gestört, helfen Basenmittel dem Körper, sie rasch wieder herzustellen.
Spüren Sie hin und wieder ein Stechen, Hämmern oder Klopfen im Kopf? Wir haben für Sie einige Hausmittel und Tipps zusammengestellt, die auf natürliche Weise wirken.
Noch vor wenigen Jahren war Bärlauch ein Geheimtipp, inzwischen hat er eine wachsende Fangemeinde. Zu Recht, schließlich ist der aromatische Waldknoblauch nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund.

Voller Kraft voraus!

Erschöpfungszustände sind weit verbreitet in unserer modernen Leistungsgesellschaft. Vor lauter Hetze kommen Freude und Erholung oft zu kurz. So ist der Schritt zu einer Erkrankung nicht mehr weit.
Lebensqualität verbessern, Genesung unterstützen, Nebenwirkungen ­lindern: Die Naturheilkunde ergänzt die konventionelle Krebstherapie und hilft, die belastenden Folgen der Behandlung besser zu überstehen.
2 von 6