1/22 Burnout oder erschöpft?

Viele Menschen fühlen sich total überlastet, ewig gestresst und dauernd müde. Damit aus einer Erschöpfung kein Burnout wird sollte man rechtzeitig handeln. Erfahren Sie, was Sie selbst tun können und wann Hilfe nötig ist.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Heilbaum Fichte: wertvolle Inhaltsstoffe 
  • Erkältung: schnell und wirksam lindern 
  • Rückenschmerzen: ganzheitliche Hilfe 
  • Pflege zuhause: Fürsorge mit Wickeln & Co.

5,50 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Auch als pdf-Download verfügbar

Format:

  • NGM2201-KAHE
   Titelthema: Nie zuvor gab es in den westlichen Industrienationen so viele... mehr
Produktinformationen "1/22 Burnout oder erschöpft?"

  
Titelthema:

Nie zuvor gab es in den westlichen Industrienationen so viele Menschen, die sich total überlastet, ewig gestresst und dauernd müde fühlen. Burnout ist längst nicht mehr nur das Problem frustrierter Manager und überarbeiteter Pflegekräfte. Damit es gar nicht so weit kommt, ist es wichtig, die ersten Beschwerden einer tiefen Erschöpfung richtig zu deuten. Und zu erkennen, welche Einstellungen und Denkmuster in die Burnout-Falle führen.   

Ob der Corona-Ausnahmezustand mit Homeoffice, Hektik im Job oder die Familie, die möglichst perfekt organisiert sein will: all dies führt dazu, dass sich immer mehr Menschen erschöpft fühlen. Geistig, seelisch und körperlich. Das Wort „Burnout“ geht vielen leicht über die Lippen. Wörtlich übersetzt bedeutet das „ausgebrannt“. Das prägnante Bild drückt aus, was Betroffene erleben. Die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert ein Burnout durch anhaltenden unbewältigten Stress am Arbeitsplatz. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird das Wort jedoch viel umfassender und vielfach auch ohne medizinische Diagnose im Sinn einer tiefgehenden Erschöpfung gebraucht. Mütter kleiner Kinder und Menschen, die einen Angehörigen pflegen, stehen nämlich ebenso unter Dauerdruck. Genauso wie Arbeitssuchende, die unermüdlich Bewerbungen schreiben, um endlich wieder eine Anstellung zu finden.

Das Erschöpfungserleben zeigt sich allerdings auf sehr unterschiedliche Weise. Denn chronischer Stress wirkt sich bei jedem individuell anders aus. 150 verschiedene seelische sowie körperliche Symptome werden inzwischen in der Medizin mit Burnout in Zusammenhang gebracht. Es ist nicht einfach, zu erkennen, ob man „nur” erschöpft oder schon von einem Burnout betroffen ist. In unserem großen Selbsttest erfahren Sie, ob und wie stark Sie Burnout-gefährdet sind. Und mit unseren Lösungsvorschlägen und Tipps, auf welchen Wegen Sie mit eigener Kraft wieder aus diesem Teufelskreis herausfinden.


Inhaltsverzeichnis Ausgabe 1/2022
>>> hier als PDF ansehen

Natürlich GESUND

Kurz notiert

Superfood Walnüsse / Wintertipps vom Urologen / Biolebensmittel für die Darmflora

Burnout oder erschöpft?
Viele Menschen fühlen sich total überlastet, ewig gestresst und dauernd müde. Damit es gar nicht so weit kommt, ist es wichtig, die ersten Beschwerden einer tiefen Erschöpfung richtig zu deuten und zu erkennen, wie sich ein Burnout verhindern lässt.

Forschung aktuell
Herzkrank durch Eisenmangel? / Krafttraining hilft beim Abnehmen / Geistig fit dank Sozialkontakten
   
Heilbaum Fichte
Harz, Nadeln und die jungen Triebe sind starke Helfer vor allem für Atemwege und Muskulatur.  

Erkältung wirksam lindern    
Homöopathie, Schüßler-Salze und Komplexmittel helfen schnell bei Erkältungssymptomen.

Blaues Licht: Gefahr für unsere Augen
Das kalte Licht von Smartphone, Bildschirm und LED-Lampen kann schwerwiegende Folgen für die Sehkraft haben. So beugen Sie vor.

Umsorgen und begleiten – Pflege zu Hause
Wickel, Auflagen und Bäder wirken auf Körper und Seele. Sie stärken, trösten und lindern Beschwerden.

Pflanzensignatur: Bittersüßer Engelwurz

Kolumne: Ganz bei sich sein

Akute und chronische Rückenschmerzen
Rückenbeschwerden sind so vielfältig wie ihre Ursachen. Der ganzheitlich arbeitende Orthopäde Dr. Albrecht Beyer erläutert an drei Fällen aus seiner Praxis die Zusammenhänge.


Bewusst LEBEN

Im Fokus: Wem gehört die Zukunft?
Wenn der Mensch größer sein möchte als die Natur.

Im Gespräch: Corona – Schutz mit Vitalstoffen
Dr. med. Michael Nehls zur Bedeutung von Mikronährstoffen bei einer Corona-Erkrankung

Unsere aktuelle Buchauswahl

Kinder müssen nicht perfekt sein
Elterliche Überbehütung verhindert genau das, was Kindheit bedeutet: toben und die Welt erobern


Gesund ESSEN

Saisonale Tipps für Küche und Speisezettel

Moderne Kohlküche
Raffinierte Winterrezepte für ein supergesundes, noch immer unterschätztes Gemüse.


Sich WOHLFÜHLEN

Stille Zeit für mich
Wohlfühlrituale schaffen kleine Inseln der Ruhe – Rückzugsorte, um im Alltag Kraft zu tanken.

Strahlende Augenblicke
Tipps für dezentes, typgerechtes Augen-Make-up

Fastenkuren im Urlaub
Mayr- und Schrothkur, Heil- und Basenfasten: Nahrungsverzicht vitalisiert Körper und Geist.

Leserreise: Thermalgenuss in Bad Hévíz






 

 

Stichwort-Register von "1/22 Burnout oder erschöpft?"

Symptome & Erkrankungen: Nebenhöhlenentzündung, Erkältung, grippale Infekte, Arthrose, Rheuma, Corona, Osteoporose, Verspannungen, Zerrungen, Husten, Blasenentzündung, Lustlosigkeit, Müdigkeit, Erschöpfung, Schnupfen, Burnout, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Energielosigkeit, Fieber
Therapien: Maykur, Wohlfühlrituale, abnehmen, Fasten, Aromatherapie, Schüßler-Salze, Wickel, Bewegung, Ayurveda, Naturheilkunde, Atemübungen, Walnüsse, Hericium, Bäder, Reishi, Cordyceps, Selbstfürsorge, Entspannungsübungen, Waldbaden, Johanniskraut, Kräutertee, Heilfastenkur, Stressreduktion, Basenfasten, Achtsamkeit, Fichtennadelbad, Fichtennadel, Fichtennadeltee, Engelwurz, Heilpflanzen, Handbad, Schorthkur, Ingwerwasser, Chai, aromabad, teilbäder, Fichtenharz, Superfood, Homöopathie, Psychotherapie, Sport, Ashwagandha, Hopfen, Melisse, Auflagen, Fußbad, Rosenwurz, Schlaf, Lavendel
Experten: PD Dr. med. Christian Kessler, Prof. Dr. Dr. med. Andreas Hillert, Dr. med. Isabel Bloss, Dr. med. Albrecht H. Beyer, Prof. Dr. Pierre L. Ibisch, Manuela Pannek, M. A., Dr. med. Mirriam Prieß, Dr. med. Markus Wiesenauer, Gerda Zölle, Margit Müller-Frahling, Martin Straube, Dr. med. Volker Schmiedel, Dr. Manfred Kohlhase
Weiterführende Links zu "1/22 Burnout oder erschöpft?"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "1/22 Burnout oder erschöpft?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

6/21 Immunsystem im Daueralarm 6/21 Immunsystem im Daueralarm
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
Sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeheft! Sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeheft!
Inhalt 1 Stück
0,00 € * 5,50 € *
4/21 Vital bis in die letzte Zelle 4/21 Vital bis in die letzte Zelle
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
Leben mit Corona Leben mit Corona
Inhalt 1 Stück
7,20 € *
2/22 Faszination Lunge 2/22 Faszination Lunge
Inhalt 1 Stück
5,50 € *
TIPP!
Jahresabo mit Rabatt Jahresabo mit Rabatt
25,00 € * 33,00 € *
4/20 Darm und Gehirn, ein tolles Team 4/20 Darm und Gehirn, ein tolles Team
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
6/20 Die heilende Kraft in uns 6/20 Die heilende Kraft in uns
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
Homöopathie - pdf-Download Homöopathie - pdf-Download
0,00 € * 0,99 € *
Jahresabo Jahresabo
33,00 € *
2-Jahresabo 2-Jahresabo
46,20 € *
TIPP!
3/20 Natürlicher Virenschutz 3/20 Natürlicher Virenschutz
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
No.01 CRADLE Startausgabe​ No.01 CRADLE Startausgabe​
Inhalt 1 Stück
9,00 € *
2/19 Ohne Diät zum Wohlfühlgewicht 2/19 Ohne Diät zum Wohlfühlgewicht
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
5/17 Herzgesund leben 5/17 Herzgesund leben
Inhalt 1 Stück
4,50 € *
NEU
4/22 Vitales Gehirn 4/22 Vitales Gehirn
Inhalt 1 Stück
5,50 € *
2/21 Gendermedizin 2/21 Gendermedizin
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
5/20 Diagnose Krebs 5/20 Diagnose Krebs
Inhalt 1 Stück
5,20 € *
Zuletzt angesehen